Datenschutzerklärung

Auch wir vom Mosel Musikfestival beachten die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entspre-chend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung auch unserer Website Änderungen an der Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, emp-fehlen wir, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Diese Datenschutzerklärung soll die Besucher der Website www.moselmusikfestival.de über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Be-treiber der Seite (vgl. hierzu auch die Impressumsangaben) informieren.

Verantwortliche und Ansprechpartner für Ihre datenschutzrechtlichen Fragen sowie für die Geltend-machung Ihrer Rechte ist dabei die

Mosel Musikfestival gGmbH
Im Kurpark
54470 Bernkastel-Kues
info@moselmusikfestival.de
www.moselmusikfestival.de

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch die Verantwortliche nur, sofern dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie aber zuvor in die jeweilige Form der Datenverarbeitung einwil-ligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können - hierzu zählen etwa Ihr Name, Ihre Adressdaten, aber auch Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IPAdresse und Bankverbindungsdaten.

Sie können diese Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass im Rahmen der Erhebung der Server-Logfiles Ihre Zugriffsdaten verarbeitet werden können (vergleiche hierzu Datenschutzhinweis zu Server-Logfiles unten).

Eine Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich im Rahmen des geltenden Datenschutzrechts und zum Zwecke der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten. Daneben kann im Rahmen der fehlerfreien Bereitstellung dieser Website oder zur Analyse des Nutzerverhaltens eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich werden.

In welchem Umfang und aus welchem Grund personenbezogene Daten Verarbeitung finden, erläutern wir in den nachfolgenden Datenschutzhinweisen.

Sollten Ihnen trotz unserer umfassenden Datenschutzhinweise Fragen betreffend den Umgang mit Ihren Daten verblieben sein, zögern Sie nicht, diese an die oben angegebene E-Mail-Adresse zu versenden.

Bei einem Besuch unserer Website werden personenbezogene Daten wie nachfolgend verarbeitet:

Kunden-und Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Rechtsgrundlage hierzu ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, welcher die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Über die Inanspruchnahme unserer Internetseite hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, soweit dies erforderlich ist, dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen. Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder nach Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben hiervon unberührt.

Versand einer E-Mail unter Nutzung des auf der Seite vorgehaltenen Links

Wenn Sie uns über den auf unserer Website vorgehaltenen E-Mail-Link oder das Kontaktformular eine E-Mail zusenden, werden Ihre inhaltlichen Angaben aus der E-Mail inklusive der womöglich weiter dort angegebenen/hinterlegten Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall des Vorhandenseins von Anschlussfragen durch uns gespeichert. Die Verarbeitung der per E-Mail versendeten Daten erfolgt somit auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO). Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Sollten Sie über unser Kontaktformular oder die auf der Website angegebene E-Mail-Adresse Kontakt mit uns aufnehmen, so benötigen wir als Pflichtangabe lediglich Ihre E-Mail-Adresse sowie eine Bezeichnung im Betreff. Sämtliche weiteren Angaben zu Anrede, Name, Vorname, Fragen oder Wünschen erfolgen freiwillig. Bitte beachten Sie, dass es uns unter Umständen im Einzelfall ohne die Angabe weiterer Daten nicht möglich ist, Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Mit dem Versand Ihrer E-Mail willigen Sie in die jeweilige Form der Datenverarbeitung ein, insbesondere darin, dass wir Sie zwecks Bearbeitung unter Verwendung der angegebenen E-Mail-Adresse oder sonstigen Kontaktdaten kontaktieren. Sollte eine Bearbeitung Ihrer Anfrage die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erforderlich werden lassen, so erklären Sie auch hierzu Ihre Einwilligung. Wir werden Ihre Daten nicht ohne Anlass an Dritte weitergeben und auch nur insoweit, als dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist.

Sollten Sie sich für unseren Newsletter anmelden, so senden wir Ihnen unter Nutzung Ihrer E-Mail- Adresse unseren regelmäßig neu erscheinenden Newsletter zu. Der Versand erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung und so lange, bis Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen. Weitere Informationen über Ihr Widerrufsrecht sowie Ihre sonstigen Rechte mit Blick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unten.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter bestätigen wir durch eine automatisch generierte E-Mail auf die Versandadresse.

Für die Anmeldung zum Newsletter handelt es sich lediglich bei der Angabe der E-Mail-Adresse um eine Pflichtangabe, sämtliche weiteren Angaben zu Ihrer Person erfolgen freiwillig.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgen Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen versendeten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt, etwa nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage. Auch hier bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen und Aufbewahrungsfristen unberührt.

Server-Logfiles

Wir verwenden WebAnlalytics. erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als sog. Server-Logfiles auf dem Server des Webhosters ab. Hierbei können nachfolgende Daten protokolliert werden:

Die protokollierten Daten werden innerhalb der gesetzlich zulässigen Fristen gespeichert und sodann automatisiert gelöscht. Sie dienen der Bereitstellung und Optimierung der Funktionalitäten und Ausgestaltung der Website sowie zu Statistik- & Analysezwecken.

Es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Die Website wird mit einem SSL-Zertifikat verschlüsselt.

Sonstige Internetdienste

Cookies

Zum Betrieb dieser Website werden zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit sog. Session- Cookies eingesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser kann auf diese Daten zugreifen. Gängige Browser bieten eine Option, den Einsatz von Cookies zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie über den Hersteller des von Ihnen verwendeten Browsers.

Hinweis: Sollten Sie die Funktion Ihres Browsers zur Verwendung von Cookies deaktiviert haben, ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung der Website und des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebotes i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), ein, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google verwendet ebenfalls Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über eine Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, die Vorgaben des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Social Media Plugins

Sie können Inhalte, die Ihnen auf unserer Website gefallen, in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter sowie über den Instant-Messaging-Dienst Whatsapp teilen. Dafür werden Plugins der Anbieter der jeweiligen Dienste verwendet. Wenn Sie auf das Plugin klicken, um einen unserer Beiträge über das Netzwerk zu teilen, wird eine Verbindung mit dem jeweiligen Dienst hergestellt. Dieser Beitrag wird dann in Ihrem dortigen Nutzerkonto gemäß Ihren Einstellungen zur Privatsphäre des Dienstes – z. B. nur einer bestimmten Personengruppe im Netzwerk oder öffentlich – sichtbar gemacht.

Normalerweise werden von den Plugins sofort beim Aufruf der Internetseite Daten der Nutzer/innen an den Server des sozialen Netzwerks übermittelt – unabhängig davon, ob Sie auf das Plugin klicken bzw. tippen oder überhaupt als Nutzer/in in dem sozialen Netzwerk registriert sind. So können die Anbieter Ihr Surfverhalten verfolgen und für eigene Marketingzwecke auswerten (User Tracking). Um das zu vermeiden, wird auf unserer Website Shariff eingesetzt. Mit Shariff wird die Verbindung zum Server des Dienstes erst hergestellt, wenn Sie auf das Plugin klicken.

Shariff wird freundlicherweise von der Computerfachzeitschrift c’t und heise online als Open Source Software zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen erhalten Sie auf den Seiten dieser Anbieter.

Wir setzen die Plugins zu Werbezwecken ein. Durch das Teilen und Weiterempfehlen von Inhalten auf unserer Website in sozialen Netzwerken vergrößert sich die Reichweite des von uns veranstalteten Festivals gegenüber Dritten. Der Einsatz der Plugins zu Werbezwecken stellt somit ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f.) DSGVO dar.

Im Einzelnen zur Datenverarbeitung bei Verwendung der Dienste Facebook, Twitter und WhatsApp:

Facebook

Auf der Website wird das Social Plugin von Facebook eingesetzt. Facebook ist ein Dienst von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Facebook Ireland Ltd. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, einem Abkommen, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzvorschriften gewährleistet.

Mit einem Klick auf die Facebook-„Gefällt-mir“-Schaltfläche können Sie Ihren Freunden in Ihrem Facebook- Profil zeigen, dass Ihnen ein Beitrag auf unserer Website gefällt. Erst mit einem Klick auf die Facebook- Schaltfläche stellt der in seiner Funktionsweise oben beschriebene Shariff-Button den direkten Kontakt zwischen Facebook und Ihnen her. Es wird dann eine Verbindung zum Server von Facebook aufgebaut und Daten wie die IP-Adresse Ihres Rechners und die von Ihnen besuchte Website sowie Zeit und Datum des Seitenaufrufs werden an Facebook übermittelt. Wenn Sie bei Facebook angemeldet sind, wird Facebook die Daten Ihrem Facebook-Profil zuordnen und dort anzeigen, dass Ihnen ein Beitrag auf unserer Website gefällt.

Die Datenschutzerklärung von Facebook können Sie unter dem folgenden Link aufrufen: https://dede.facebook.com/about/privacy.

Twitter

Auf unserer Website wird ebenfalls das Social Plugin des sozialen Netzwerks Twitter zur Verwendung angeboten. Twitter ist ein Dienst von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Twitter Inc. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, einem Abkommen, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzvorschriften gewährleistet.

Mit einem Klick auf die „Twitter“-Schaltfläche können Sie einen Beitrag mit Ihren Kontakten auf Twitter teilen. Sobald Sie auf die Twitter-Schaltfläche klicken, stellt der Shariff-Button den direkten Kontakt zwischen Twitter und Ihnen her. Es wird eine Verbindung zum Server von Twitter aufgebaut und Daten wie die IP-Adresse Ihres Rechners, die von Ihnen besuchte Internetseite sowie Zeit und Datum des Seitenabrufs werden an Twitter übermittelt.

Sofern Sie bei Aktivierung des Plugins in Ihrem Twitter-Konto eingeloggt sind, werden die übermittelten Daten Ihrem Nutzerkonto zugeordnet und der geteilte Beitrag wird dort angezeigt.

Die Datenschutzerklärung von Twitter können Sie unter dem folgenden Link aufrufen:

https://twitter.com/de/privacy

WhatsApp

Wenn Sie unsere Seite mit einem Mobilfunkgerät (z. B. Smartphone) aufrufen, können Sie Beiträge über Whatsapp empfehlen. WhatsApp ist ein Dienst von WhatsApp Inc., WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025. WhatsApp Inc. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, einem Abkommen, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzvorschriften gewährleistet.

Mit dem Antippen des WhatsApp-Buttons können Sie über WhatsApp eine Nachricht mit dem Link zum Beitrag an Ihre persönlichen WhatsApp-Kontakte versenden. Erst, wenn Sie auf den Button tippen, werden der Inhalt Ihrer Nachricht sowie die aufgerufene Seite an WhatsApp übermittelt.

Die Datenschutzerklärung von WhatsApp finden Sie hier:

www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Google Maps

Als Service für Besucher unserer Seite sind darüber hinaus die Standort- und Navigationsdienste von Google Maps in diese Seite eingebettet. Der Dienst wird angeboten durch Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google LLC. ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, einem Abkommen, das die Einhaltung der in der EU geltenden Datenschutzvorschriften gewährleistet. Die Datenschutzerklärung von Google können Sie unter dem folgenden Link aufrufen:

Um die Funktionen des Dienstes zu ermöglichen, werden Daten an Google übertragen, etwa die IPAdresse des von Ihnen genutzten Rechners, die Internetseite, in die der Dienst innerhalb unserer Website integriert ist, sowie Datum und Zeit des Seitenaufrufs. Diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unserer berechtigtes Interesse an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f.) DS-GVO.

Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Youtube

Über auf unserer Webseite vorgehaltene externe Links verweisen wir auf Videos, welche unter Nutzung der Videoplattform YouTube dargestellt werden. Klicken Sie auf die angebotenen Links, so werden sie auf die Seiten des Betreibers YouTube weitergeleitet. Es gelten die dortigen Datenschutzbestimmungen.

Youtube LLC. ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in San Bruno, Kalifornien.

Welche Rechte haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit den Anspruch auf Geltendmachung folgender Rechte:

Recht auf Bestätigung und Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Wenn dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

Wenn personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, und Sie haben unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir bin verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DS-GVO genannten Gründe zutrifft, etwa durch uns die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DS-GVO erforderlich ist, insbesondere zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können auch von uns verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch möglich ist.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DS-GVO verarbeiten, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Datenverarbeitung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Wir verarbeiten dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Recht auf Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DS-GVO)

Es wird keine automatisierte Entscheidungsfindung und kein Profiling verwendet.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Zum Widerruf Ihrer Einwilligung genügt eine formlose Mitteilung, etwa per E-Mail an die unten angegebene Adresse.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht oder sonstigen Rechten Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

info@moselmusikfestival.de

oder wenden Sie sich an die im Impressum genannte verantwortliche Stelle.

Recht auf Beschwerde (Art. 77 DS-GVO)

Weiter haben Sie als betroffene Person unbeschadet eines anderen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betroffenen personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des jeweiligen Bundeslandes. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten und deren Kontaktdaten kann folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Aufgrund des Standorts der Moselmusikfestival gGmbH in Bernkastel-Kues ist bei Beschwerden gegen den Verantwortlichen zuständig der Landesdatenschutzbeauftragte Rheinland-Pfalz.