Oktoberfest spezial - Mnozil Brass

Oktoberfest spezial - Mnozil Brass

Mittwoch, 23. September 2020, 20.00 Uhr

Festzelt Bungert, Wittlich

29/39 € inkl. einem Getränk (0,5 l)
Tickets
Küss’ die Hand, gnä’ Frau!

Mnozil Brass:
Thomas Gansch, Trompete
Robert Rother, Trompete
Roman Rindberger, Trompete
Zoltán Kiss, Posaune
Gerhard Füßl, Posaune
Leonhard Paul, Posaune & Basstrompete
Wilfried Brandstötter, Tuba

Programm:
„Pandaemonium“

„Kein Ton ist uns zu hoch, keine Lippe zu heiß. Unsere Musik kann man sehen und die Bühnenperformance riechen.“ Da hört man schon den Anspruch der Jungs heraus, das lustigste Blech der Welt zu sein. Sie bieten eine Show, die Unterhaltung pur ist und neben der musikalischen Virtuosität vor allem phantasievolle Darbietungen verspricht. Lustvoll werden all die kleinen Dämonen, die uns beim Streben nach dem Wahren, Edlen, Reinen immer im Weg stehen, einer gepfefferten bläserischen Reflexion unterzogen.

Der Name ist eine Reminiszenz an das Gasthaus „Josef Mnozil“ im 1. Wiener Bezirk. Die sieben Musikhochschulstudenten trafen sich dort zu ihrem Stammtisch. Aus einem losen Zusammenspiel wurde eine ernsthafte Formation, aus klassischer Volksmusik ernstzunehmender Brass - für alle Lebenslagen und ohne Notenblatt. Von typischer Blasmusik über Schlager, Jazz und Pop bis hin zu Oper und Operette reicht das raffinierte Repertoire, das mit viel Wiener Schmäh angereichert wird. Habe die Ehre!

Ähnliche Veranstaltungen

Weinklang 3 - Saxofourte

Weinklang 3 - Saxofourte

27. Aug, 18.00 Uhr
Weingut von Othegraven, Kanzem
Frühstücksmatinée: Katja Heinrich & Florian Hoheisel

Frühstücksmatinée: Katja Heinrich & Florian Hoheisel

06. Sep, 11.00 Uhr
Alte Wollfabrik, Moselkern
Kotaro Fukuma & Dr. Michael Fürtjes

Kotaro Fukuma & Dr. Michael Fürtjes

30. Sep, 20.00 Uhr
Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars, Trier